paladins

Paladins: Helden-Shooter in Open Beta

Der Entwickler Hi-Rez Studios hat den Startschuss für die Open Beta des Helden-Shooters Paladins abgegeben. Damit ist der Titel nun auf der offiziellen Webseite und über Steam kostenlos verfügbar.
Paladins ist ein weiterer Titel, der dem Trend der MOBA-Shooter folgt. Mit Hi-Rez Studios sitzt aber auch ein erfahrenes Studio an dem Titel. Die US-Amerikaner haben zuvor sowohl den klassischen Multiplayer-Shooter Tribes: Ascend als auch das Third-Person-MOBA SMITE entwickelt. Bei Paladins kommen also beide Kompetenzen zusammen. Darüber hinaus bietet der Titel noch ein Sammelkartensystem, vergleichbar mit Epic Games‘ Paragon. Über diese Karten levelt ihr eure Helden in den Partien und verbessert deren Fähigkeiten.

Mit dem Start der offenen Testphase gibt es natürlich auch einige Neuerungen: Neben einer frischen Benutzeroberfläche und einer neuen Match-Lobby haben die Entwickler auch 17 weitere Champions (also spielbare Charaktere), den „Verzauberten Wald“ als dritte Map und einen kompetitiven Modus samt Rangliste eingebaut. Des Weiteren habt ihr nun die Möglichkeit, eure Kopf-, Körper- und Waffen-Skins anzupassen.

Auf Steam gibt es neben den Errungenschaften eine große Besonderheit: Wenn ihr Paladins über die Online-Plattform von Valve spielt und fünf Partien mit dem Champion Barik absolviert habt, schaltet ihr einen speziellen „Team Fortress 2“-Engineer-Skin für jenen Charakter frei – eine Kooperation zwischen Hi-Rez und Valve macht es möglich.

Share this post

No comments

Add yours